Empfehlungswidget SiegelEmpfehlungswidget Siegel ohne Beschriftung
Empfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget Stern leer
SUPER

Lehrlingsmediation

Dazu gibt es eine Reihe von gesetzlichen Vorgaben:

  • Der/die Mediator/in muss in der Liste des BMJ eingetragen sein.
  • Sie als Lehrberechtige/r haben das Vorschlagsrecht von bis zu drei Mediator/innen.
  • Der/die Jugendliche muss unverzüglich zustimmen oder ablehnen.
  • Der/die Jugendliche bringt seinen/ihren Erziehungsberichtigten und ggf. eine Vertrauensperson mit.

 

Das Ergebnis einer Lehrlingsmediation kann sein:

  • Das Lehrverhältnis wird – unter bestimmten, vereinbarten Voraussetzungen – fortgesetzt.
  • Das Lehrverhältnis wird einvernehmlich gelöst.
  • Die Mediation wird beendet, weil sich eine/r der Teilnehmer nicht an die Mediationsregeln hält.

 

Selbstverständlich ist bei 3GESPRÄCH der Erstkontakt und -information kostenlos, damit Sie sich um die engen gesetzlichen Vorgaben und straffen Fristen keine Gedanken machen müssen.

„Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden.“

Pearl S. Bucks

Das Berufsausbildungsgesetz § 15a

Die gesetzliche Grundlage zur Lehrlingsmediation hat im zeitlichen Ablauf äußerst enge Regeln. Da sind Fristen schnell versäumt:

Ende 9. bzw. 21. Lehrmonat Mitteilung an

  • Lehrling
  • Lehrlingsstelle
  • Betriebsrat
  • Jugendvertrauensrat

Angebot einer Lehrlingsmediation

  • Lehrling lehnt schriftlich ab -> Beendigung des Lehrverhältnisses
  • Lehrling lehnt nicht ab (!) od. widerruft die Ablehnung (max. 14 Tage)

1. Mediatorenvorschlag

  • Lehrling nimmt an -> Mediation kann beginnen
  • Lehrling nimmt nicht an -> 2 weitere Vorschläge

2. + 3. Mediatorenvorschlag

  • Lehrling wählt einen Vorschlag -> Mediation kann beginnen
  • Lehrling lehnt ab -> 1. Vorschlag tritt automatisch in Kraft

10. bzw. 22. Lehrmonat

  • Mediationsbeginn entweder mit WahlmediatorIn oder 1. Vorschlag
  • Dauer max. 5 Wochen

Ende der Mediation spätestens letzter Werktag 11. bzw. 23. Lehrmonat, durch

  • Zeitablauf -> Beendigung Lehrverhältnis
  • Beendigung wg. Regelverletzung -> Beendigung Lehrverhältnis
  • Einigung -> Fortsetzung des Lehrverhältnisses

 

Zur Lehrlingsmediation befugt sind ausschließlich eingetragener MediatorInnen gem. § 8 ZivMediatG.

Kontaktieren Sie mich gerne – 3GESPRÄCH steht für Kundenservice und Fairness.

„Die Jugend weiß, was sie nicht will, bevor sie sich darüber im Klaren ist, was sie will.“

Jean Cocteau

Lehrlingsförderung

Training für Lehrlinge:

Junge Menschen haben andere Bedürfnisse, sollen aber gleichzeitig in die Firmenkultur passen. Ein spezielles Traineeprogramm für Lehrlinge soll helfen, dass sich junge Menschen rasch im Berufsleben allgemein und in Ihrem Betrieb im Besonderen, zurecht zu finden.

First Steps“ – Lehrlinge/GesellInnen helfen Lehrlingen, ein Traineeprogramm für Newcomer

Dadurch werden Lehrlinge von ihresgleichen rasch im Betrieb integriert und schon nach kurzer Zeit zu einer möglichst selbstständigen Kraft in Ihrem Betrieb. Konflikte können hinten angehalten und die Loyalität zur Firma gefördert werden.

 

Einzelcoaching für Lehrlinge:

Große Betriebe bieten für besondere Leistungen ihrer erfolgreichen Lehrlinge Belohnungen an, um als attraktiver Arbeitgeber die möglich besten Jugendlichen für eine Lehre zu bekommen.

KMU’s haben aber auch das Recht, gute und leistungswillige Lehrlinge zu bekommen. 3GESPRÄCH bietet hier die Möglichkeit auch Ihre Firma für diese jungen Menschen ganz besonders attraktiv zu machen. Damit Sie aus einem möglichst großen Pool den/die Geeignetste/n auswählen können.

Coaching für Jugendliche – als Benefit für besondere Leistungen und zur Unterstützung in Richtung der LAP und einer zukünftigen Karriere.

Stars aus Sport und Wirtschaft leisten sich einen Coach, um erfolgreich an ihrer Karriere zu arbeiten. Bieten Sie Ihren Lehrlingen den Luxus eines persönlichen Coachs, damit eine Ausbildung in Ihrer Firma für die „Best of the Best“ etwas ganz Besonderes wird.

 

Bei 3GESPRÄCH ist der Erstkontakt für den Jugendlichen kostenlos, denn der Coach muss zur Person passen.

„Warum bekommt der Mensch die Jugend in einem Alter, in dem er nichts davon hat?“

George Bernard Shaw